Euro Technologies kennt die Wichtigkeit von HF- Abschirmmaterialen und thermisch leitfähigen Materialen bei Elektro- und Hybridfahrzeugen

Euro Technologies, der wichtigste Europäische Distributor und Weiter- Verarbeiter von HF-Abschirmmaterialien und Materialien für das Thermische Management ist sich bewusst, dass bei Elektro-  und Hybridautomobilen die elektromagnetische Verträglichkeit immer mehr an Bedeutung gewinnt und sich zu einem entscheidenden Faktor entwickelt. Wesentlich mehr als in der Vergangenheit ist es notwendig sich mit den auftretenden elektromagnetischen Feldern zu beschäftigen und schon in der Anfangsphase der Projektierung die elektrischen, sowie elektronischen Komponenten zu schirmen und der EMV im komplexen Zusammenspiel der Komponenten eines Fahrzeugs einen großen Stellenwert einzuräumen. Euro Technologies arbeitet Tag für Tag daran, neue und innovative Lösungen anzubieten. Die Anzahl der elektromagnetischen Störquellen innerhalb solch innovativen Fahrzeugs ist deutlich höher als bei konventionellen Fahrzeugen.

So können zum Beispiel der Elektromotor, die Stromversorgung oder auch ein Frequenzumformer und die dementsprechenden verbindenden Elektroleitungen ein EMV- Problem im niederfrequenten Bereich darstellen. Zu beachten sind auch die sehr unterschiedlichen Spannungsbereiche und Stromstärken die in einen solchen Fahrzeug auftreten und Störungen in einem weiten Frequenzbereich verursachen können. Das Team von Euro Technologies weiß, dass neben der EMV – Thematik auch das thermische Management im Automobilbereich immer mehr an Bedeutung gewinnt. Immer mehr elektronische Steuerungen, Leistungselektronik oder zum Beispiel auch die Beleuchtung mittels LED’s erfordern hier dementsprechende Maßnahmen zu Entwärmung mittels Wärmeableitung. Trotz des mittlerweile relativ hohen Wirkungsgrads von LED’s ist die Verlustleistung, also die Umwandlung von elektrischer Energie in Wärme ein wichtiges Thema im Bereich des Wärmemanagements in Kraftfahrzeugen.

Deutsch